Massagen


Glück ist ..................... eine wirklich gute Massage!

Es gibt nichts, was eine Massage ersetzen könnte. Weder Medikamente, Roboter noch andere High Tech können diese Wohltat für Körper, Seele und Geist nur ansatzweise erfüllen. Durch die Massage, eines der ältesten Heilmittel der Menschheit,  wird Entspannung, erhöhtes Wohlbefinden, Schmerzlinderung oder Schmerzfreiheit, lokale Durchblutungsförderung und Anregung des Stoffwechsels erreicht. Der Wunsch nach Gesundheit und Wohlgefühl steckt in jedem von uns. Fitness Lodge Masseurin Mirjam und Masseur Fabian gelingt es, deine Lebensqualität zu steigern!

Unsere Massage war dann erfolgreich, wenn danach dein Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht will.

Massagezeiten

Tag Zeit Masseur/in
Mittwoch 08.50 - 19.50 Uhr Mirjam
Montag 17.00 - 22.00 Uhr Fabian
Freitag 15.00 - 20.00 Uhr Fabian
Samstag 13.00 - 18.00 Uhr Fabian

Bei Mirjam und Fabian können 40-, 60- oder 90 minütige Massagen gebucht werden. Die Preise der Einzelmassagen oder der 10er Massage-Abos sind unter Infos / Preise / Preis Angebot ersichtlich.
Die Behandlungen von Fabian sind Krankenkasse anerkannt und können bei den Krankenkassen rückvergütet werden.
Alle Termine bei Mirjam und Fabian müssen bis mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Wird der Termin nicht fristgerecht annulliert oder bei zu spätem Erscheinen zur Massage wird der vollumfängliche Betrag verrechnet. 

Rufen Sie noch heute an, um einen Massagetermin mit uns zu vereinbaren. Telefon 043 422 06 22




Angebot

Unsere Füße spiegeln unseren Körper und sind über Energie- und Nervenbahnen mit allen Organen verbunden. Die Massage bestimmter Reflexpunkte löst Blockaden auf, unterstützt Organe und versorgt Körper mit neuer Energie. Die Fußreflexzonenmassagen wirkt unterstützend bei: Erkrankungen des Skeletts oder der Muskulatur, Psychische Belastungen, die sich in Schlafstörungen, Stress, Erschöpfung und Depressionen äußern, Schmerzbehandlung (beispielsweise bei Menstruationsbeschwerden), Migräne und Kopfschmerzen, Allergien, Verdauungsbeschwerden.

Gua Sha ist eine traditionelle chinesische medizinische Therapie, bei der die Haut mit einem Gegenstand wie einem flachen Jade oder Rosenquarzstein gerieben oder geschabt wird. Diese Therapie regt die Durchblutung an, leitet Giftstoffe im Gewebe aus und verbessert den gesamten Energiefluss im Körper. Ziel der Gua Sha Massage ist es, altes Narbengewebe und Verklebungen aufzulösen, die sich im Laufe der Zeit aufgrund von Fehlhaltungen oder Traumata gebildet haben. Eine solche Anwendung stimuliert auch die Nervenenden, was zu einer besseren Entspannung und zur Linderung von Schmerzen oder Beschwerden aufgrund von Verspannungen oder Stress führen kann.

Die Ganzkörper- oder auch klassische Massage genannt, gehört zu den ältesten Heilverfahren der Menschheit. Es wird eine verbesserte Durchblutung erreicht, die Erholungsphase unterstützt und der Stressabbau gefördert, Verspannungen und Muskelverhärtungen gelöst und gelindert. Beine, Gesäss, Rücken, Nacken, Bauch, Brust, Arme inkl. Finger und Hände werden in die Massage mit einbezogen.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Massagetechnik, mit der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden. Der in Lymphdrainage geschulte Physiotherapeut oder Masseur setzt gezielte Handgriffe und Bandagen ein, um den Abtransport der Lymphe zu fördern. Die Lymphe ist eine hellgelbliche, wässrige Flüssigkeit und dient dem Abtransport von Nähr- und Abfallstoffen von und zu den Zellen. Ausserdem dient sie der Immunabwehr, denn die Lymphflüssigkeit befördert Bakterien und andere Krankheitserreger zu den Lymphknoten, wo diese entsorgt werden. Das Lymphsystem ist neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem des Körpers.

Triggerpunkte (TP) sind lokal begrenzte Verhärtungen in der Muskulatur. Sie sind druckempfindlich und können lokale oder ausstrahlende Schmerzen verursachen. Bei der TP-Behandlung werden diese Punkte mit anhaltendem Druck behandelt bis der Schmerz nachlässt. Sie ist eine effektive Methode, um hartnäckige Muskelverspannungen zu lösen.

Tiefe Entspannung! Die Regenerationsmassage ist der klassischen Massage sehr ähnlich, geht aber noch mehr in die Tiefe. Hier wird also an der Tiefenmuskulatur gearbeitet. Diese Massagetechnik sorgt für eine Herabsetzung des Muskeltonus, beschleunigt den Abtransport von Stoffwechselschlacken und ermöglichen ein optimale Tiefenentspannung.

Durch alltägliche Belastung und Hektik wächst die Anspannung in unserem Körper. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können zu einem verspannten Rücken, Schmerzen im Nackenbereich oder Kopfschmerzen führen. Rücken, Nacken und Gesäss wird in die Massage mit einbezogen.

Schröpfen ist eine Hautreiztherapie, die zu den ausleitenden Verfahren gehört. Mit Schröpfgläsern, die auf die Haut aufgesetzt werden, sollen Schadstoffe über die Haut ausgeleitet werden. Bei der Anwendung werden die Gläser so auf die Haut gesetzt, dass ein Unterdruck entsteht. Dadurch strömt verstärkt Blut in den geschröpften Bereich, was sehr gezielt und wirksam gegen Verspannungen und Schmerzen hilft.

Die Sportmassage dient zur Lockerung von Verspannungen nach sportlichen Aktivitäten, aber auch zur Vorbereitung für Training oder Wettkampf. Sie fördert das Wohlbefinden des Sportlers und erhöht die Leistungsfähigkeit. Beine, Rücken, Nacken und Arme werden in die sportspezifische Behandlung mit einbezogen.